Neues Service-Angebot zur ambulanten Psychotherapie

Haus- und Facharztpraxen sind häufig die ersten Anlaufstellen, wenn Patientinnen und Patienten mit psychischen Belastungen zu kämpfen haben. Zur Unterstützung der Praxen hat die KBV ihr Informationsangebot zur ambulanten Psychotherapie ausgebaut.

Die verschiedenen Versorgungsangebote – von der Sprechstunde über die Akutbehandlung bis zur Therapie in einem der vier Psychotherapieverfahren – wurden in zwei übersichtlichen Schaubildern und einem animierten Video patientengerecht aufbereitet. Ergänzt wird der Service um eine Patienteninformation mit Checkliste zu den ersten Schritten zur Behandlung.

Praxen können die Materialien nutzen, um ihre Patientinnen und Patienten kompakt zu informieren und bei der Vermittlung in ein passendes Versorgungsangebot zu unterstützen.

Alle Materialien sowie weitere Informationen etwa zur Terminvermittlung finden Patientinnen und Patienten ab sofort unter www.116117.de/psychotherapie.

Im Fokus stehen dabei auch die Gruppenangebote in der ambulanten Psychotherapie, die im vergangenen Jahr erweitert wurden (die PraxisNachrichten berichteten). Die Infomaterialien sollen neue Angebote wie die Gruppenpsychotherapeutische Grundversorgung bekannter machen und so Vorbehalte abbauen.

Übersicht der neuen Materialien

Weiterführende Informationen

Quelle Logo und Text: Kassenärztliche Bundesvereinigung
Weitere Infos hier: 02192 8733300

Zurück