Die große Installationswelle

Bis 31. März 2019 hatten Ärzte und Psychotherapeuten nach den Vorgaben des Gesetzgebers Zeit, die Weichen für den Anschluss an die Telematikinfrastruktur (TI) zu stellen, also die notwendige Hardware und Installation zu bestellen. Die Bestellbestätigung mussten sie der KV einreichen – und das haben die meisten auch gemacht.

Weiterlesen …

Videosprechstunde ab 1. April für alle Indikationen

Die Einschränkung auf bestimmte Indikationen bei der Videosprechstunde ist seit 1. April 2019 aufgehoben. Der Einheitliche Bewertungsmaßstab (EBM) wurde entsprechend angepasst. Durch den Wegfall der definierten Krankheitsbilder können jetzt auch Psychotherapeuten Leistungen der Videosprechstunde abrechnen: die Gebührenordnungsposition (GOP) 01439 für die Betreuung des Patienten sowie den Technikzuschlag 01450.

Weiterlesen …