Der secunet konnektor – leistungsstarker Zugang in die Telematikinfrastruktur

Der secunet konnektor ist das sicherheitstechnische Herzstück Ihrer künftigen Kommunikation aus der Arzt- oder Psychotherapeutischen Praxis in die Telematikinfrastruktur. Eingebettet in das Gesamtpaket „Mein Zugangsdienst“ ermöglicht der äußerst leistungsstarke Konnektor eine schnelle und reibungslose Anbindung, einen verlässlichen Betrieb und Erweiterungen um künftige Anwendungen.

Ihre Vorteile:

  • Zukunfts- und investitionssicher durch modulare Erweiterbarkeit
  • Unkomplizierte und zeitsparende Installation
  • Einfacher Betrieb und Support durch Remotemanagement
  • Zwei Jahre Garantie (auf fünf Jahre erweiterbar)

Mein Zugangsdienst

Mit langjährigen Erfahrungen in Gesundheitswesen, Telematikinfrastruktur sowie IT-Sicherheit bieten die Partner eHealthExperts, Arvato und secunet in „Mein Zugangsdienst“ Hardware und Dienstleistungen für die sichere,
einfache und verlässliche Anbindung an die Telematikinfrastruktur. Praxen erhalten aus einer Hand ein stimmiges Gesamtpaket aus

  • VPN-Zugangsdienst
  • eHealth-Kartenleser und Konnektor mit gematik-Zulassung
  • Konfigurations- und Remotemanagement
  • Betreuung über ein Service-Center im 2nd und 3rd Level (1st Level optional)
  • modernstem E-Learning zur Wissensvermittlung und Überprüfung
  • Ticketsystem (interoperabel mit gematik-ITSM)
  • Logistik-Leistungen

Basierend auf der skalierbaren Architektur des Konnektors wird zusätzlich der Highspeed-Konnektor für den Einsatz in Kliniken entwickelt.

Technische Daten: Arbeitsspeicher: 8 GB / Festplatte SSD: 16 GB / Prozessor: Intel® X86-64 / Anzahl Kerne (Prozessor): 4 Kerne / Passive Kühlung ohne Lüfter / Abmessungen (Länge × Breite × Höhe in mm): ca. 250 x 180 x 70 / Gewicht: ca. 900 g

Die Installation – schnell und komfortabel durch datenstrom

Die Inbetriebnahme des secunet konnektors ist denkbar einfach: Das Gerät kann mittels vorab erstellter Konfigurationsdaten schnell und effizient vorkonfiguriert werden. Diese individuellen Konfigurationsdaten werden zum Telematik-Praxis-Check (TI-Check) in der Praxis beim Ersttermin durch geschulte Techniker von datenstrom Medical-IT-Services aufgenommen.

Sicherheitshinweise zur Betriebsumgebung des Konnektors (gem. BSI-Anforderungen):
Die Einsatzumgebung muss den Konnektor vor ungewollten physischen Zugriffen schützen.

  • Aufstellung nur innerhalb eines personalbedienten Bereichs oder eines nicht-öffentlichen Betriebsraums (z.B. regelmäßiger Aufenthaltsort des Arztes/Praxisbetreibers)
  • Diebstahl oder Manipulation des Konnektors muss rechtzeitig erkannt werden können

Aufstellungshinweise:
Der Konnektor ist spritzwassergeschützt und nicht im direkten Sonnenlicht aufzustellen.

Zum Schutz vor unberechtigtem Zugriff kann er auch dauerhaft in einem verschlossenen Schrank betrieben werden. Dabei ist auf hinreichende Belüftung und Vermeidung zusätzlicher Wärmequellen (z. B. Heizkörper unter dem Aufstellort) zu achten.

Weiterführende Informationen:
secunet konnektor Datenblatt

Quelle Bilder und Text: secunet Security Networks AG

Weitere Infos zur Bestellung und Installation erhalten Sie bei uns: 02191 46127-0 oder info@datenstrom.net